Unsere Geschichte


Rosellina, Graziana, Carmela und Thomas freuen sich auf Ihren Besuch.

Rosellina und Graziana

Ihre Gastgeber: Rosellina (rechts) und Graziana

Ausgangspunkt war der Enthusiasmus einiger junger Existenzgründer, die sich voller Begeisterung der Renovierung eines unbewohnten alten Adelshauses widmeten, erbaut in den Anfängen des zwanzigsten Jahrhunderts. Dadurch entstand 1998 das Casa per ferie „I tetti di Siciliando“, die erste Übernachtungsmöglichkeit in Modica außerhalb der Hotelkategorie.

Die Gründer waren von Anfang an begeistert von der Faszination der alten Gemäuer, dem Eingangshof mit seiner üppigen Bepflanzung, dem Blick über die Schindeldächer der Altstadt und natürlich den Wurzeln in der sizilianischen Tradition. Sie haben sich mit großem persönlichem Engagement diesem Projekt verschrieben und dabei auf eine Art Reise begeben, die viel Freude, Begeisterung und wichtige Erfahrungen mit sich brachte.

Derzeit besteht das Team aus Gründerin Rosellina, Concierge Graziana, Zimmermädchen Carmela und Rosellinas deutschem Ehemann Thomas, der sich um Website und Marketing kümmert.

In der Tat ist es der stete Kontakt zu Reisenden, ihren Geschichten und Erlebnissen, der es uns gestattet, mit unseren Gästen zu reisen, die eigene Gegend mit anderen Augen zu sehen und neu zu entdecken und so Empfang, Service und Gastfreundschaft laufend zu verbessern.

lastoria02_bw 800x600lastoria01_bw 600x800lastoria03_bw 800x600

Der Artikel ist auch in English und Italiano verfügbar.